Nachhaltigkeit an der Maria Ward-Schule Mainz    

 

Projekt zu den Zielen der Nachhaltigkeit (SDGs)

Ab dem Schuljahr 2022/23 wird die Maria Ward-Schule ein Projekt zu den 17 Zielen der Nachhaltigkeit (Sustainable Development Goals) der UN durchführen. 

Im Rahmen dieses Projektes wird die Schulgemeinschaft in jedem Monat eines der 17 Nachhaltigkeitsziele der UN vorstellen, erarbeiten und dazu eine Aktion starten. Frau Kaiser gestaltet gemeinsam mit interessierten Schüler*innen in jedem Monat ein Plakat zum Thema, das mit einer passenden Buchauswahl im Schaukasten des LMZ aufgehängt wird. Am Ende des Monats ergänzt es dann die allmählich wachsende Bildergalerie im Erdgeschoss des Fachtraktes. 

Ziel ist, dass die Schülerinnen, Eltern und Kolleg*innen bis zu den Projekttagen 2024, die ebenfalls unter dem Motto "Nachhaltigkeit" stehen werden, alle 17 Ziele kennengelernt haben. 

Flankiert werden die einzelnen Aktionen durch die neu aufgelegte Ringvorlesung "Education for Future". 

 

Übersicht der Aktionen und Vorträge

SDG

Aktion und Zeitraum

Ringvorlesung

Plakat Vergrößerung durch Klick aufs Bild

1 - Keine Armut 

Videobeitrag; November 2022

Vortrag zum Thema "Armut und Gesundheit", 16.11.2022, 14 Uhr MWK

2 - Kein Hunger 

Essenstüten für die Mainzer Tafel; Dezember 2022

Vortrag zum Thema "Hunger", 14.12.2022, MWK

3 - Gesundheit und Wohlergehen

 

Informationsveranstaltung

zum Thema Leukämie und Knochenspende + Typisierungsaktion (Jg 12); Januar 2023 

keine 

4 - Hochwertige Bildung

 

Oberstufenforum mit einem Vertreter des Bildungsministeriums und des Zentrums für Lehrerfortbildung derUni Mainz am Maria Ward-Tag, 31.01.2023in der Sporthalle

6 - Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen

 

 

 

5 - Geschlechter-Gleichheit

 

 

 

7 - Bezahlbare und Saubere Energie

 

 

 

8 - Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum

 

 

 

9 - Industrie, Innovation und Infrastruktur

 

 

 

10 - Weniger Ungleichheiten

 

 

 

11 - Nachhaltige Städte und Gemeinden

 

 

 

12 - Nachhaltige/r Konsum und Produktion

 

 

 

13 - Maßnahmen und Klimaschutz

 

 

 

14 - Leben unter Wasser

 

 

 

15 - Leben an Land

 

 

 

16 - Frieden, Gerechtigkeit und Starke Institutionen

 

 

 

17 - Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

 

   

 

 

 

Seit 2020 ist die Maria Ward-Schule eine von 46 zertifizierten "Nachhaltigen Schulen". Der Arbeitskreis Nachhaltigkeit reichte einen Antrag beim Bildungsministerium RLP ein.

Die Zertifizierung, die eine Initiative der Landesschüler*innenvertretung und des Bildungsministeriums war, erfolgte 2020. Die Plakette hängt nun im Foyer neben anderen Auszeichnungen der Schule.