Aikido

 

Aikido ist eine Selbstverteidigungskunst und kommt aus Japan. Selbstverteidigung bedeutet, dass du dich wehren kannst wenn dir jemand schaden will. Aber du lernst auch zu rollen und zu fallen, ohne dich dabei  zu verletzen. Das ist nützlich, falls du mal stolperst. Außerdem steigerst du mit Aikido deine Konzentrationsfähigkeit und Aufmerksamkeit.

 

Wir bringen dir auch bei, mit unangenehmen Situationen umzugehen, ohne Angst zu haben, dass du nicht stark genug bist. Es kommt nicht auf Muskelkraft an, sondern mehr auf Köpfchen.

 

Ganz wichtig: Im Aikido gibt es keinen Wettkampf, wie du ihn aus anderen Sportarten kennst. Wir interessieren uns mehr dafür, mit dir zusammen einen starken selbstbewussten Charakter zu entwickeln, der dir hilft, ganz gelassen zu bleiben, sogar wenn du mal wütend oder ärgerlich bist. Außerdem unterrichten wir auch Schwertkampf wie bei den Samurai.


Wir vom Aikido Dojo Mainz e.V. würden uns freuen, dir die Kultur und Kampfkunst Japans näher zu bringen. Unsere AG findet in unserem Dojo (jap. Übungsort), in der Walpodenstraße 5, statt.

 

Weitere Information auch unter dem Link zur Homepage des Aikido-Dojo Mainz.

 

 

 

Wir freuen uns auf dich!

 

C. Möbes, Aikido-Dojo Mainz e.V.