Französisches Sprachdiplom: DELF

 

 

DELF… DELF… DELF… DELF… DELF… DELF… DELF… DELF… DELF…

Diplôme d’études en langue française

                                                                                                                     

 

Diese französischen Sprachdiplome  sind weltweit anerkannt und lebenslang gültig!

Sie dokumentieren Kompetenzen und sind bei allen Bewerbungen aussagekräftiger als ein Nachweis auf dem Zeugnis, der eine bestimme Anzahl an Lernjahren bescheinigt.

 

Besonders interessant ist die Teilnahme für diejenigen Schülerinnen, die in der Oberstufe den Leistungskurs Französisch anstreben, oder schon gewählt haben.

In den AG‘s werden die für das Abitur relevanten Kompetenzen Hörverstehen und Leseverstehen intensiv geübt.

Aber auch Schülerinnen, die Französisch nach der 10. Klasse abwählen, können ein lebenslang gültiges Sprachdiplom erwerben.

 

Die Kosten für die, durch das Institut Français organisierten Prüfungen belaufen sich auf 42,- Euro für das Niveau A2, 48,- Euro für das Niveau B1 und 60,- Euro für das Niveau B2. Leider ist eine Rückerstattung der Prüfungsgebühren oder deren Anrechnung auf spätere Prüfungstermine im Krankheitsfall nicht möglich.

 

Wir bereiten die Mädchen gerne auf diese Prüfung vor. Ein Erfolg bei den Prüfungen liegt allein in der Verantwortung der Schülerinnen. Eine regelmäßige Teilnahme an der AG schafft gute Voraussetzungen.

 

Alle Informationen auch unter https://mainz.institutfrancais.de/anmeldung-delf-fuer-schulen

                                                                                                                     

Die AG für das Niveau B2 für die Oberstufe startet immer zu Beginn des Schuljahres.

Die AG für das Niveau A2/B1 für die 9. und 10. Klassen startet im 2. Halbjahr.

Die genauen Termine entnehmen Sie bitte dem Kontakt.

 

Wir freuen uns auf die Vorbereitungszeit mit den Schülerinnen und stehen für weitere Informationen gerne zur Verfügung!

 

Helga Knaupe und Angelika Schwank-Bröer, MWS