Schüleraustausch - Kanada


  

Seit 1996 nimmt unsere Schule an dem Kanada Austauschprogramm des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur Rheinland-Pfalz teil. 

Dieses Programm basiert auf einem zweijährigen Turnus und ermöglicht es den deutschen Schülerinnen etwa von September bis  November bei Gastfamilien in der Provinz British Columbia, Kanada, zu leben. Im darauf folgenden Jahr verbringen die kanadischen Schülerinnen von  März bis Juni ihren Aufenthalt in Deutschland.   
       

 

Bewerben können sich die Schülerinnen der Jahrgangsstufen 9 und 10 (jeweils in den geraden Kalenderjahren), welche sich dann zum Zeitpunkt des Austausches (jeweils in den ungeraden Kalenderjahren) in Klasse 10 bzw. 11 befinden.

  

 

 

Die Zielsetzung dieses Austausches liegt vor allem darin, die eigenen Sprachkenntnisse im Alltag mit den Gastfamilien sowie durch den Schulbesuch zu vertiefen und Einblicke in die dortige Lebensweise und Kultur zu erlangen. Die dabei gewonnenen Erfahrungen sind für die Schülerinnen von großem Wert und können für den Englischunterricht, insbesondere in der MSS, produktiv genutzt werden. 

Aufgabe unserer Schule ist es, jeweils bis zu vier geeignete Kandidatinnen vorzuschlagen. Das Ministerium wählt aus allen Vorschlägen die endgültigen Teilnehmer aus.

 

 

 

 

 

Die Gesamtzahl der Teilnehmer ist begrenzt und richtet sich nach der Anzahl der kanadischen Bewerber. Bei der Zuordnung der Gastschüler wird versucht individuelle Interessen und Hobbys in Einklang zu bringen. 

 

Weitere detaillierte Informationen können Sie dem Merkblatt entnehmen, das Ihnen in dem folgenden Download zur Verfügung steht.
      

 

Der Beginn des nächsten Anmeldeverfahrens wird über den Kontakt kommuniziert. Ansprechpartnerin an der MWS ist Frau Emde.