Herzlichen Glückwunsch!

Wir gratulieren sehr herzlich der Klasse 5a zu ihrem 1. Platz beim diesjährigen Junior-Wettbewerb „Mathematik ohne Grenzen“. Dies ist ein außerordentlich großer Erfolg, hat sich die Klasse doch mit 2541 Schülerinnen und Schülern aus 94 Klassen von insgesamt 17 Schulen aus ganz Rheinhessen gemessen. Besonders bemerkenswert ist dabei der Teamgeist, die Sprachfertigkeit und das Köpfchen, mit denen sich die Klasse diesen Platz erstritten hat. So musste u.a. auch eine in der Fremdsprache gestellte Aufgabe ebenso in dieser verbal bearbeitet werden. Dabei kam es nicht auf die Leistung des Einzelnen an, sondern auf die gute Zusammenarbeit und den Einsatz der ganzen Klasse.

Dieses herausragende Ergebnis wurde natürlich gebührend gefeiert. Am 23.05.2016 war die Klasse zur Siegerehrung in den Festsaal der Staatskanzlei Mainz eingeladen. In einem würdigen Rahmen unter der Schirmherrschaft von Staatssekretärin Heike Raab wurde unter großer Spannung von der regionalen Wettbewerbsleitung die Platzierung enträtselt und der Preis überreicht: ein Eintrittsgutschein für die Siegerklasse in das Mathematikum Gießen. Auch im Festsaal durfte die Mathematik nicht fehlen. Prof. Dr. Blickle von der Universität Mainz fesselte die Rechenkünstler anhand eines witzig und informativ aufbereiteten Vortrags über das Dualsystem, auf dessen Grundlage alle Computer arbeiten. Unsere Schülerinnen erhielten zudem drei Exemplare der Zeitschrift „Monoid“, ein Mathematikblatt für Mitdenker der Universität Mainz, und die „Mathematische Wundertüte“ des Klett-Verlags (ISBN 3-12-722780-9), der dritte Band einer kleinen Reihe mathematischer Lese- und Rätselbücher.

Ihr seht, Mathematik ist sehr spannend und steckt an. Mathematik zum Anfassen - dem nächsten Unterrichtsgang nach Gießen steht nichts mehr im Wege!

Ich freue mich jetzt schon auf die nächste Runde von „Mathematik ohne Grenzen“ im Jahr 2017!

L. Baatsch, MWS

 

Platzierungen im Schuljahr 2015/2016

 

Mathematik Landeswettbewerb 1. Runde

1. Preis - Marie Florin 8b, Vianne Steenbock 8c, Greta Marie Waltenberg 8b

2. Preis - Lea Daferner 8b, Christin Ehry 8e, Paula Finkenauer 8b, Julia Kappler 8e, Paula Kießlich 8b,
                  Franca-Marcia Mederer 8b, Tien an Nguyen 8b,
 Julia Reisert 8a, Maya Schäfer 7c,
                  Annika Schürmann 8e, Hannah Weigerding 8b

3. Preis - Marie Carow 7c, Jana Daferner 8b, Laura Enders 7c, Julietta Frisch 8c,
                 
Jana Marie Hentschel 8c,

betreuender Lehrer: Herr Roth

 

 

Mathematik Landeswettbewerb 2. Runde

Preis - Emma Graw 10b

betreuender Lehrer: Herr Roth

 

 

55. Mathematik-Olympiade

3. Platz - Laura Enders 5a, Titia Louise Gräfin von Schlieffen 5a, Merja Stollenwerk 6a

Miriam Neunhoeffer 6c mit Anerkennung teilgenommen

betreuende Lehrerin: Frau Spengler

 

 

Mathematik ohne Grenzen, Junior-Wettbewerb

1. Platz - Klasse 5a                  

betreuende Lehrerin: Frau Baatsch

 

 

Känguru der Mathematik                  

1. Preis - Titia Louise Gräfin von Schlieffen 5a, Laura Antras Enders 5a, Vera Blümer 5e

2. Preis - Helen Schottler 5d, Barbara Kinkel 6a, Mareike Ufer 6e, Sarah Adams 6d,
                 Anna Machenheimer 6d

3. Preis - Hannah Weigerding 8b, Jana-Maria Hentschel 8c

betreuender Lehrer: Herr Baecker

 

 

Sonderpreis Kängurusprung            
„Weitester Kängurusprung“ 2016: für 20 aufeinanderfolgende richtig gelöste Aufgaben
Mareike Ufer 6e

betreuender Lehrer: Herr Baecker