Herzlich Willkommen!

 

Die Maria Ward-Schule (MWS) ist ein staatlich anerkanntes G9-Gymnasium für Mädchen. Schulträger ist die kirchliche Maria Ward-Stiftung.

 

Sie gehört zu den traditionsreichen Bildungseinrichtungen in Mainz. Die auch heute noch in Mainz geläufige Bezeichnung „Schule der Englischen Fräulein“ geht zurück auf die Engländerin Mary Ward (1585 – 1645), Gründerin der Ordensgemeinschaft der Maria Ward-Schwestern, heute Congregatio Jesu. Heute ist die Schule eine selbstständige kirchliche Stiftung.

 


 

Stellenausschreibung

 

Am privaten Maria Ward-Gymnasium ist zum 1. August 2023 die Stelle

 

der ständigen Vertreterin/ des ständigen Vertreters
der Schulleiterin/ des Schulleiters i. P. (m/w/d)

 

zu besetzen. Nähere Informationen finden Sie hier.

 


 

300 Jahre Maria Ward-Schule

 

Wir sind am 06.11.2021 mit einem Festakt ins Jubiläumsjahr gestartet. Berichte und Impressionen sowei alles Weitere zum Jubiläumsjahr finden Sie hier.

 

 


 

Aus dem Unterricht und dem Schulalltag

 

 

Bilder des Monats

Durch Klick auf den Banner gelangen Sie zu beeindruckenden Werken von unseren Schülerinnen, die im Kunstunterricht entstanden sind. Viel Spaß beim Anschauen!

 

  

 

Die Maria Ward-Schule wünscht allen Schülerinnen, Eltern und Freunden einen schönen ersten Advent und eine besinnliche Vorweihnachtszeit

Zur Einstimmung in die Adventszeit können Sie sich hier ein weihnachtliches Musikstück unseres Schulorchesters anhören. 

 

 

Weihnachts-CD der Maria Ward-Schule

Für alle, die unsere Weihnachts-CD auch dieses Jahr für sich selbst oder als Geschenk kaufen möchten: 

Wir verkaufen die CD für 10 Euro sowohl beim Adventskonzert am 11. 12. in St. Bonifaz (16 Uhr) als auch vom 14.-16. Dezember jeweils in der großen Pause im Foyer.

Sämtliche Einnahmen des CD-Verkaufs spenden wir dieses Jahr nach Simbabwe.

Einen Höreindruck bekommen Sie hier

 


 

Maria Ward-Schülerinnen singen bei Gründung der Schulgesellschaft Sankt Martinus

Den Artikel hierzu finden Sie hier

 

 


 

Nach 2 Jahren - der Adventsbasar konnte endlich wieder stattfinden

Am Freitag, 18.11 und Samstag 19.11, fand in diesem Jahr endlich wieder der Adventsbasar parallel zu den Elternsprechtagen statt.

Am Freitagmorgen konnten sich die Schülerinnen der verschiedenen Jahrgänge im Maria-Ward-Keller umschauen und erste Weihnachtsgeschenke für Ihre Lieben kaufen. Neben weihnachtlichem Schmuck gab es auch verschiedenste Strickwaren und französische Seife.

Ab dem Mittag war dann der Basar auch für die Eltern und alle weiteren Interessierten geöffnet und war sehr gut besucht.

Es waren viele Besucher:innen da und am Ende konnte in viele sehr zufriedene Gesichter schauen: die Schülerinnen und Eltern konnten tolle Geschenke kaufen und die Schule konnte einen  weiteren finanziellen Beitrag für unsere Partnerschule in Simbabwe leisten.

 

                    

     

Ringvorlesung zum Nachhaltigkeitsprojekt - der Anfang ist gemacht

Am Mittwoch, 16.11.2022, fand die erste Veranstaltung im Rahmen der Ringvorlesung statt. Vom Verein "Armut und Gesundheit e.V." berichteten Carmen Mauerer und ihre Kollegin Nele Wilk von Alltagssituationen in Mainz, wo Menschen tagtäglich Armut ausgesetzt sind bzw. diese erleben.

Dem sehr interessanten Vortrag folgten viele Fragen der Schülerinnen, die die Referentinnen mit Geduld und Kompetenz beantworteten.

Der Anfang ist mit der tollen Veranstaltung gemacht und wir freuen uns auf viele weitere Vorträge.

Hier kommen Sie zum Videobeitrag für das erste Projekt.

 

Nach der ersten Aktion ist vor der zweiten Aktion...

 


 

Neues aus dem Förderverein

Am 10.10.2022 fand satzungsgemäß die Mitgliederversammlung des Fördervereins der Maria Ward – Schule, Mainz e.V. statt.

Allen Vorstandsmitgliedern danke ich an dieser Stelle noch einmal herzlich für ihre engagierte, zuverlässige und einvernehmliche Mitarbeit, ... ( weiterlesen)

 



 

Giraffe, Pinguin und Co erobern die Maria Ward-Schule - 1. Infotag des Schuljahres ist sehr gut besucht

Zum ersten Infotag des Schuljahres durften wir am Samstag, 08.10.2022, circa 150 interessierte Schülerinnen mit ihren Eltern und Angehörigen in der voll besetzten Sporthalle der Maria Ward-Schule begrüßen. In verschiedenen Tiergruppen, von Hund, Katze, Maus und Igel über Wildschwein, Robbe, Frosch und Otter bis zu Pinguin, Giraffe, Rotkehlchen und Eichhörnchen waren insgesamt 14 Tiergruppen im Schulgelände unterwegs. Während die Gäste in der großen Sporthalle erstmals von Frau Ute Plötz als neuer Schulleiterin begrüßt wurden, bildeten sich die Tiergruppen, in denen die Schülerinnen zunächst ohne ihre Eltern in den Naturwissenschaften experimentieren durften. Gemeinsam mit Maria Ward-Schülerinnen ging es in die Biologie, zu Robotics, in die Physik, in die Chemie, zu Nawi und in Informatik, wo Schülerinnen aus verschiedenen Klassen mit spannenden Experimenten warteten...

( weiterlesen)

 

 

voll besetzte Sporthalle

 

Experimente in der Biologie

 

Buffet in der Mensa

 


 

Neringa oder die andere Art der Heimkehr

Am Montag den 19.09.2022 fand die Lesung und das Autorengespräch mit Stefan Moster im Maria Ward-Keller statt. 

Den Schülerinnen und Lehrer*innen bot sich ein interessanter und spannender Abend mit einem tollen Autor, Stefan Moster, der sein Buch "Neringa" vorstellte. Das anschließende, von Schülerinnen der Oberstufe moderierte, Autorensgespräch begeisterte die Zuhörer*innen im gut gefüllten Maria Ward-Keller. 

Die Lust am Lesen ist durch diese Veranstaltung hoffentlich gestiegen!

 

  

 

 


 

Tagesaktuelle Informationen (sortiert nach Aktualität)

 

06.09.2022

Austausch mit Frankreich

Liebe Schülerinnen, liebe Eltern, 

wir freuen uns, dass in diesem Schulahr die Austausche mit Frankreich wieder normal stattfinden können. 

Informationenallen Programmen finden Sie hier


 

02.04.2022

Deutschlehrer:in gesucht 

Wir suchen für unsere ukrainischen Schülerinnen eine Deutschlehrerin, einen Deutschlehrer, die/der ukrainisch spricht als Angestellte/r beim Schulträger Stiftung Maria Ward-Schule.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an  mws@mws-mainz.de, oder rufen Sie an unter Tel.0 6131 260122.


 

16.02.2022

Mediengeld

Unter diesem Link finden Sie das Formular für das SEPA-Lastschriftmandat.