Der Vorstand unseres Fördervereins

 

Mitgliederversammlung des Fördervereins der Eltern, Ehemaligen und Freunde der Maria Ward - Schule, Mainz e.V.


 

Am 16.04.2019 fand satzungsgemäß die Mitgliederversammlung des Fördervereins der Maria Ward - Schule Mainz e.V. mit Neuwahl des Vorstandes und der Kassenprüfer statt. Mit Ausnahme von Frau Anne Hartung und Frau Brigitte Bär, die aus persönlichen Gründen nicht mehr kandidierten, stellten sich alle bisherigen Vorstandsmitglieder und die beiden Kassenprüfer erneut zur Wahl. Erfreulicherweise zeigten in diesem Jahr mehrere Eltern, die Töchter auch in unteren Klassen haben, Interesse, bei uns im Vorstand ehrenamtlich mitzuarbeiten. Mit diesem vergrößerten Team werden wir den Verein zum Wohle der Schule und der Schülerinnen führen und die Qualität der Maria Ward Schule weiter fördern.  

 

In der Versammlung wurden als unterschriftsberechtigte Vorstandsmitglieder gewählt:
Frau Marianne Kunkel, Vorsitzende

Herr Martin Kinzel, stellvertretender Vorsitzender

Frau Gabriela Becker, Schatzmeisterin.
Frau Marika Abada wurde als Schriftführerin wiedergewählt.
In den erweiterten Vorstand wurden gewählt:
Herr Carlos Antràs-Solé, Herr Dr. Siegmar Buff, Frau Alexandra Chatzigeorgiou (Homepage), Frau Cornelia Decker-Lerch (Organisation des Ganztagesausflugs), Frau Gabriela Enderle (Mitgliederverwaltung), Frau Simone Goldbeck, Frau Tanja Höferlin, Frau Krimhilde Schnaubelt, Frau Silke Schönig (allgemeine Korrespondenz), Herr Oliver Schulz (IT-Betreuung), Herr Matthias Trost und Frau Karin Weber (Organisation der Veranstaltungen).


Die Schulleiterin, Frau Dr. Andrea Litzenburger und der Vorsitzende des SEB, Herr Jens von Harder sind geborene Mitglieder und komplettieren den Vorstand.
Wiedergewählt wurden die beiden Kassenprüfer, Herr Gerhard Christ und Herr Hartwig Mannert.
Allen Vorstandsmitgliedern und den Kassenprüfern, danke ich an dieser Stelle herzlich für die engagierte und einvernehmliche Zusammenarbeit im letzten Jahr.
 
Besonders bedanke ich mich bei Frau Anne Hartung und bei Frau Brigitte Bär.  
Frau Hartung war ca. 14 Jahre die Schatzmeisterin des Vereins und verwaltete außerdem das Mitgliederregister. Sie arbeitete ehrenamtlich durchschnittlich 6 Stunden in der Woche für uns, korrekt, souverän, mit immer gleichbleibend guter Laune. Ihr wurde aus diesem Grund eine Urkunde der Ministerpräsidentin, Frau Malu Dreyer überreicht.
Ebenfalls mit einer Urkunde der Ministerpräsidentin wurde Frau Brigitte Bär geehrt. Frau Bär gehört dem Vorstand schon seit seiner Gründung an. Sie organisierte seitdem den jährlich stattfindenden kunsthistorischen Ausflug, in diesem Jahr zum 50. Mal!  
Frau Bär hatte immer gute Ideen und war stets zur Stelle, wenn wir unseren Verein präsentierten. „Werbegespräche“ machten ihr viel Freude!

Die Arbeit mit dem bereits im Vorjahr erweiterten Vorstand war sehr erfolgreich.


Auch im Schuljahr 2018/2019 konnten wir die Schule mit dem jährlichen Zuschuss zur Deckung der Haushaltslücke, mit der Finanzierung des Jahrbuches und mit Lehr - und Lernmaterial unterstützen.
Im Jahr 2018 gewährten wir der Trägerstiftung zusätzlich einen Zuschuss von 10.000,- € für die Gartenpflege, die nicht mehr vom Orden geleistet wird und weitere 10.000,- € als Ausgleich für einen jährlichen Zuschuss des Bistums, der ab sofort nicht mehr zur Verfügung steht.
Für die Sanierung des Engelhauses bezahlten wir der Trägerstiftung die 3. Rate (60.000,- €) der zugesagten 200.000,- € und mit 20.000,- € beteiligten wir uns an der Sanierung des Musiksaales.
Von den Einzelförderungen in Höhe von 50.000,- € profitierten die Fachschaften Biologie, Chemie, Sport, Musik, Physik, Medien, Astronomie AG, Fremdsprachen, Gedenkstättenfahrt, Israelfahrt, BIBOX – Lizenzen, Lesung zum Thema „Frauenbewegung“, GEVA – Test (Verhaltensanalyse – Studium und Beruf), GTS,  Workshop „Resilienz“, Wandgestaltung „Engelhaus“, Möbel für VS und HS.

Durch die Mitgliedschaft in unserem Verein können vor allem die aktuellen Schuleltern ihr Interesse am Geschick der Schule bekunden, indem sie durch ihren Mitgliedsbeitrag solidarisch finanzielle Verantwortung übernehmen. Gleichzeitig bieten wir durch die Teilnahme an unseren Veranstaltungen die Gelegenheit, Kontakte zur Schule aufrecht zu erhalten oder neue zu knüpfen und bedanken uns damit für ihr Engagement für die Schule.
Wir besuchten das Gutenbergmuseum mit „Backstage – Führung“ durch Frau Christel Schulte, ehemaliges Vorstandsmitglied. Wir fuhren nach Frankfurt zum „Bibelmuseum“ mit Führung und nach Egelsbach zu den „Gartenanlagen Prinz von Preußen“, beides organisiert von Frau Brigitte Bär und ihrer Tochter Sibylle Schreckenberger. Mit Herrn Daniel Geißler von der Landesarchäologie besichtigten wir Grabmäler des Mainzer Hauptfriedhofs unter dem Gesichtspunkt „Stadt – und Wirtschaftsgeschichte des 19. Und 20. Jahrhunderts“.
Wir nahmen an der Einschulung der Sextanerinnen und am Sextaner – Café teil. Im Mai 2018 unterstützten wir die Förderstiftung und die Schule bei der Durchführung des „Großen Ehemaligen Treffens“. Unsere Aktivitäten endeten mit der Verteilung des Jahrbuches 2018.
Liebe Eltern, Freunde und Förderer der Maria Ward – Schule, herzlichen Dank Ihnen allen, die Sie durch ideelle und finanzielle Zuwendungen, mit Ihren Mitgliedsbeiträgen und Spenden die Schule und damit Ihre Töchter, in großem Umfang in ihrer Arbeit unterstützt haben. Wir sind auf Ihre solidarische Hilfe angewiesen und freuen uns auf ein weiteres Jahr der guten Zusammenarbeit mit Ihnen.
Marianne Kunkel (Vorsitzende)