Weihnachtsspendenaktion 2016/17

"Einstein-Tablet+" und Kontrabässe für Streicher AG

 

Sehr geehrte Eltern,

 

herzlichen Dank für Ihre großzügigen zweckgebundenen Spenden in Höhe von insgesamt 16.445 Euro im vergangenen Jahr für die behutsame Sanierung des Schulhauses St. Josef mit sechs Klassenräumen und dem Musiksaal 3 unter Beibehaltung des historischen Charakters.

 

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die erste Tranche der Spendengelder in Höhe von rund 13.000 Euro für die Ausstattung der Klassensäle mit Beamern verwendet wird. Über den weiteren Verlauf der Investitionen werden wir Sie auf dem Laufenden halten.

 

Mit unserer diesjährigen Weihnachtsspendenaktion soll – in Abstimmung mit der Schulleitung – die notwendige Anschaffung von Musikinstrumenten sowie der Erwerb von Spezial-Tablets, die zur besseren Erfassung von Messwerten in den Naturwissenschaften dienen, unterstützt werden.

 

Speziell für die Bedürfnisse in der Schule entwickelte „Einstein-Tablets“ lassen die naturwissenschaftlichen Fächer, vor allem Chemie, anschaulicher werden. Die Messergebnisse von Versuchen wie Temperaturkurven, Leitfähigkeitsbestimmungen, PH-Messungen und vieles mehr können damit sofort grafisch dargestellt werden. Zudem können die „Einstein-Tablets“ mit Laptops verbunden und die erarbeiteten Daten betriebsunabhängig genutzt werden. Diese Daten stehen somit nicht nur im Unterricht zur Verfügung, sondern können von unseren jungen Nachwuchsforscherinnen für Wettbewerbe verwendet werden.

  

Die Fachschaft Musik mit Herrn Warzecha möchte neue und unterschiedlich große Kontrabässe anschaffen. So soll zum einen das kleine und große Schulorchester instrumental vervollständigt werden, zum anderen möchte er Schülerinnen die Möglichkeit geben, dieses Instrument neu zu erlernen.

 

Wir erbitten Ihre Spende auf das Konto des Fördervereins der Maria Ward-Schule bei der Sparkasse Mainz, BIC: MALADE51MNZ, IBAN: DE09 550 501 2001 0003 5955. Benutzen Sie bitte hierfür den Überweisungsträger mit dem Vermerk „Weihnachtsaktion“. 

 

Bei Mitgliedern des Fördervereins werden die Spende für die Weihnachtsaktion 2016 und der Mitgliedsbeitrag 2016 in der Zuwendungsbestätigung addiert. Bei Nichtmitgliedern gilt bis 200 Euro der Überweisungsträger als Spendenbestätigung für das Finanzamt, über 200 Euro wird die Bestätigung separat ausgestellt. In diesem Fall bittet der Förderverein für den Postversand der Spendenbescheinigung um die Angabe Ihrer Adresse.

 

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich beim Förderverein der Schule für die Unterstützung im Versand und für die finanzielle Verwaltung bedanken.

 

Wir freuen uns sehr über jede Spende. Jeder Beitrag ist wichtig!
 

Kurt Lennartz                   

Vorsitzender Schulelternbeirat

 

 

 

Flyer der Weihnachtsspendenaktion 2016/17