Gruppenarbeit

 

Die Kinder- und Jugendarbeit ist ein wesentlicher Teil der Schulseelsorge. Das Haus St. Anna (neben der Sporthalle) bietet mit seinen Gruppenräumen ideale Voraussetzungen. Dort treffen sich etwa 250 Schülerinnen in den wöchentlichen Gruppenstunden, die für jede Altersstufe angeboten werden. Ältere Schülerinnen übernehmen die Leitung dieser Gruppen. Sie haben sich der J-GCL (Jugendverbände der Gemeinschaft Christlichen Lebens) angeschlossen. Dies hat unter anderem den Vorteil, dass viele Veranstaltungen auf Diözesan- oder Regionalebene wahrgenommen werden können.

 

 

Im Mittelpunkt steht die Arbeit in den Gruppen. In Spielen, Gesprächen, thematischer Arbeit, Gebet, Meditation, selbstgestalteten Gottesdiensten und gemeinsamen Aktionen versuchen wir, unseren Glauben zu leben und zu einer Gemeinschaft zusammenzuwachsen. Das jährlich stattfindende Zeltlager bildet den Höhepunkt.

 

Jede soll sich mit ihren Wünschen, Problemen und Erfahrungen einbringen können.

 

 

Unsere GCL stellt sich auf einer eigenen Seite vor.