Konzept zum Jugendmedienschutz und zur Medienkompetenz der Berufsbildenden Schule der Maria Ward-Schule Mainz

 

Der Jugendmedienschutz an der Maria Ward-Schule Mainz beruht auf unserem umfangreichen Medienkonzept und ist eingebettet in ein Mediencurriculum, das auf der Grundlage des Lehrplans alle Fächer verbindet. Es ist unser Auftrag, den Schülerinnen Kompetenz bei der Anwendung und Nutzung von digitalen Medien zu vermitteln, zugleich aber wollen wir über Gefährdung und Risiken aufklären. Daher fördern wir den Kompetenzerwerb einerseits und bieten andererseits zahlreiche Informations- und Aufklärungsveranstaltungen - unterstützt durch außerschulische Experten - zum Jugendmedienschutz an.

 

Hier erhalten Sie Informationen zum Medienkonzept der Berufsbildenden Schule. Tipps und Hinweise zum verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien erhalten Sie hier. Unsere Schülerinnen erhalten diese Informationen im "klicksalat"-Workshop, der alle zwei Jahre angeboten wird.