Berufsfachschule II Wirtschaft und Verwaltung

 

Dauer des Bildungsgangs:

  • 1 Jahr

 

Aufnahmevoraussetzungen:       

  • Ausreichende Leistungen in allen Praxismodulen
  • Notendurchschnitt 3,0 in der Leistungsdokumentation für die berufsübergreifenden Fächer
  • Zwei der Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik müssen mindestens mit der Note "befriedigend" abgeschlossen sein.

 

Ziel:       

  • Qualifizierter Sekundarabschluss I (Mittlere Reife)
    Dieser Abschluss ist allgemein (d. h. unabhängig von der Fachrichtung).

 

Kernfächer:

  • Deutsch/Kommunikation
  • Englisch
  • Mathematik
  • Berufsbezogener Unterricht

 

Grundfächer:      

  • Religion
  • Sozialkunde/Wirtschaftslehre
  • Sport
  • Berufsbezogenes Fach
  • Zusatzqualifizierender Unterricht: Informationsverarbeitung

 

31 Wochenstunden

 

Möglichkeiten nach erfolgreichem Abschluss der Berufsfachschule II:

  • Besuch weiterführender Schulen:

Gymnasium

Integrierte Gesamtschule

Höhere Berufsfachschule

Fachoberschule

Fachschulen

 

  • Berufsausbildung